Albies alba mill - Tanne

dt. Name Tanne



Angebliche Überlieferung:

Die Tanne war schon in der Steinzeit als Heilpflanze und Symbol es Lebens bekannt.
Die Kelten und Germanen sahen in der Tanne einen Schutzbaum der vor krankmachenden dämoninschen Einflüssen schützen sollte.

Im christlichen Glauben ist der Baum ein Symbol für Licht und Leben.
Hildegard von Bingen schrieb in Ihrem Buch Naturkunde:
Die Tanne ist mehr warm als kalt und enthält viele Kräfte. Sie ist ein Sinnbild der Stärke. Geister hassen Tannenholz und vermeiden Orte, an denen sich solches befindet.
In der heutigen Zeit findet die Tanne (Nadeln und Harz) Verwendung in Schutzräucherungen wobei ein balsamischer Duft die Räume durchflutet.