Räuchern mit Harzen und Kräutern

Die Räucherung ist schon seit langer Zeit auch ein Mittel um Krankheiten oder Bösen Geistern zu begegnen. Daher soll diesem Ritual auch eine Rubrik gewidmet werden.

Extraktion von Salvia Divinorum

Neben der bereits bei der Extraktion beschriebenen Methode zur Herstellung von Extrakten kann man aus Salvia divinorum auch noch auf eine andere Art das Salvinorin extrahieren. Diese Methode benötigt allerding mehr Kenntnisse im Umgang mit der Chemie als bei der normalen Metode mit Aceton oder Ethanol.

Extraktion

Um pflanzliche Extrakte herzustellen, in denen die Wirkstoff-Konzentration deutlich höher ist, als in dem "Original"-Zustand, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Ausschlaggebend dabei ist, ob der gewünschte Wirkstoff alkohol-, fett- oder wasserlöslich ist.

Tinktur aus Kräutern

Eine Tinktur ist ein stärkeres Mittel als z.B. ein Aufguß und zeichnet sich vor allem durch die lange Haltbarkeit aus. Auch die Herstellung ist denkbar einfach und kann auch gänzlich ohne Alkohol vorgenommen werden.

Ausgangsmaterial
Als Ausgangsmaterial eignen sich alle Teile einer Pflanze. Beachten sollte man, daß eine Tinktur immer stärker ist, als eine Abkochung oder ein Aufguß.

Vorbereitung

Sirup aus Kräutern

Ein Sirup kann als Heilmittel aus einem Aufguß mit Hilfe von Zucker oder Honig hergestellt werden. So kann man z. B. auch für Kinder eine Arznei herstellen die lange haltbar ist.

Ausgangsmaterial
Als Ausgangsmaterial eignen sich eine Abkochung oder ein Aufguß. Mit Hilfe von Honig oder nicht raffiniertem Zucker (=Rohrzucker oder brauner Zucker) lassen sich Aufgüsse oder Abkochungen zu Sirup verwandeln und so länger haltbar machen.

Vorbereitung

Salben aus Kräutern

Salben sind eine sehr alte Form der Heilanwendung von Kräutern. Einfach herzustellen und leicht zu transportieren, also gut für unterwegs oder häufige Anwendungen. Sehr interessant für Allergiker, da man weiß, was für Stoffe man verwendet hat.

Ausgangsmaterial
Als Standardmischung sollte man von 60g getrocknetem, oder 150 g frischen Kräutern oder Kräutermischungen ausgehen. Desweiteren kommen noch 500g Vaseline oder Paraffinwachs hinzu.

Vorbereitung
Man zerkleinert die Kräuter und erhitzt die Vaseline oder das Paraffinwachs im Wasserbad.

Herstellung

Ölextrakte aus Kräutern

Bei der Ölextraktion werden die fettlöslichen Stoffe aus der Pflanze extrahiert. Sie können so lange in dunklen Flaschen aufbewahrt werden.

Ausgangsmaterial
Als Ausgangsmaterial eignet sich jedes Kraut. Bei diesem Verfahren werden die fettlöslichen Stoffe einer Pflanze extrahiert.

Vorbereitung
Die Standardrezeptur ist: 250g getrocknetes ode4r 500 g frisches Kraut auf 750 ml hochwertiges Pflanzenöl.

Heißextrakt

Kompresse und Lotion aus Kräutern

Eine Kompresse selber hergestellt kann ein wirkliches Erlebnis sein. Einfach herzustellen und doch sehr effektiv. Auch hierbei ist die gute Verträglichkeit hervorzuheben.

Kompresse
Für eine Kräuterkompresse muß man eine Lotion herstellen. Diese wird wie ein Aufguß oder einer Abkochung hergestellt. Dann nimmt man ein sauberes Tuch oder einen Waschlappen und tränkt ihn mit der Lotion. Danach gründlich auswringen und auf die vorher mit Öl benetzte (damit nichts festklebt) betroffene Hautstelle auflegen. (Nur bei unverletzter Haut anwenden!)

Anwendungsbereiche

Kapseln und Pulver aus Kräutern

Wenn man Probleme mit der Einnahme von Kräutern hat, oder eine genau abgewogene Dosis von Kräutern zu sich nehmen will, kann man auch Kapseln selber herstellen.

Ausgangsmaterial
Kräuterpulver jeglicher Art. Je feiner, desto besser. Hartgelatinekapseln Nr. 00 (In der Apotheke erhältlich!)

Herstellung
Man gibt das Pulver in eine Tasse und zieht die beiden Kapselhälften durch das Pulver. Dann verschließt man sie vorsichtig.

Lagerung
Trocken und lichtgeschützt lagern.
So behalten die Kräuter lange Ihre Wirksamkeit.

Ernte und Verarbeitung von Kräutern

Die Ernte und Verarbeitung von Kräutern erfordert eine exakte Bestimmung von Kräutern, Pflanzen und Früchten die man verarbeiten will.

Bei der Verarbeitung kommt es vor allem auf Sauberkeit an.

Hier wollen wir einen kurzen Überblick geben.

Ernte von Wildpflanzen
Wildpflanzen zu sammeln hat eine lange Tradition. Da diese Pflanzen an einem natürlichen Standort mit idealen oder zumindest guten Bedingungen gedeihen, ist der Wirkstoffgehalt, im Gegensatz zum Garten, meisten höher.

Pages

Subscribe to Alraune.org - Pflanzen und Samen RSS