Weihrauch

Weihrauch wird in Arabien und Somalia seit mindestens 4000 Jahren gewonnen, es war das begehrteste Räucherharz zur damaligen Zeit. Beim Räuchern schlägt Weihrauch eine Brücke von der materiellen zur spirituellen Welt. Anwendung: Weihrauch kann gut pur verräuchert werden, mischt sich aber auch gut mit Myrrhe, Cassia, Zimt, Kiefer,andelholz, Lavendel, Orange, Kampfer, Basilikum, Pfeffer u. a.

Nicht zum Verzehr geeignet!