Aufguss aus Kräutern

Für einen Aufguß nimmt man vor allem die empfindlichen Teile der Kräuter wie Blüten und Blätter. Einfach und schnell zu Hause gemacht.

Ausgangsmaterial
Als Ausgangmaterial eignen sich vor allem Blätter und Blüten, also die empfindlichen Teile der Pflanze.

Vorbereitung
Auch für einen Aufguß eignen sich frische wie getrocknete Kräuter.

Aufguß
Für den Aufguß in einer Teekanne nimmt man ca. 20 g getrocknetes Kraut oder 40 g frische Kräuter. Diese werden in eine Teekanne gegeben und dann mit 500 ml heißem Wasser übergossen. Dann 5 - 10 Minuten ziehen lassen. Nach Geschmack mit Honig süßen.

Einnahme
Eine Teekanne über den Tag verteilt getrunken ist eine gute Dosis.

Aufbewahrung
Bei Aufbewahrung im Kühlschrank bis 48 Stunden haltbar.